Copyright erdwaertsmesse - Alle Rechte vorbehalten

Impressum

HOME THE PROJECT COMPOSER GALLERY COMMENTS ALL DATES DOWNLOADS CONTACT

erdwaertsmesse, Peter Jan Marthé, Peter, Jan, Marthé, Bruckner, Anton, Bruckner, Gottesdienst, Messe, Chor, Singen, Innsbruck, Graz, Dom, singende Kirche, 2. vatikanisches konzil, II. vatikanisches konzil, liturgie, liturgiereform, innsbruck, dom, graz, grazer dom, erde, paul, zulehner, te deum, tedeum, penderecki, lukaspassion, byzantinische gesaenge, orthodoxe gesaenge, gesaenge, kyrie, eleison, gabenbereitung, sanctus, heilig, communio, ite missa est, gloria, taize, celibidacke, schueler, christoph, klemm, josef, doeller, dommusik, domchor, blechblaeser, festmesse, kathedrale, kathedralen der klaenge, kathetrale, katedrahle, dioezese, graz-seckau, dioezese innsbruck, ganzheitlich, motivation, chor, volk, gottes, gott, evangelium, einzug, halleluja, alleluja

Die erdwaertsmesse von Peter Jan Marthe lebt vor allem vom Mitsingen. Ganz im Sinne des Zweiten Vatikanischen Konzils ist in der erwaertsmesse dem Chor des Gottesvolkes neben Chor, Orgel, Schlagwerk und Blaesern eine tragende Rolle zugeteilt.
Acht einfache und praegnante Refrains bilden die eigentliche Basis der
erdwaertsmesse - sie schaffen durch die mehrmaligen Wiederholungen Inseln der Zeitlosigkeit. Diese meditativen Gesaenge sind vergleichbar mit den Gesaengen der Ostkirche oder von Taize.
Den Chor des Gottesvolkes bilden einerseits die Besucher des Gottesdienstes, verstaerkt durch Gastchoere und weitere pfarrliche Gruppierungen.
 

Acht Refrains für den Chor des
Gottesvolkes, Texte, CD-Booklet
DOWNLOADS
Die "Acht Refrains" aus der erdwärtsmesse.
Vollständiger CD-Booklet Text.
Vollständiges Textbuch.